buren-logoburen-chinalegalangle-rightangle-left

International

Internationale Tätigkeitsbereiche

Restrukturierung & Insolvenz

Restrukturierung & Insolvenz

Unser Restrukturierungs- und Insolvenzteam besteht aus einer Vielzahl von Spezialisten in den Bereichen Restrukturierung, Finanzierung und Sicherheit, Insolvenzrecht und Haftungsfragen und arbeitet eng mit den Praxisgruppen Steuerrecht, Arbeitsrecht und M&A zusammen. Dank unserer langjährigen Erfahrung im In- und Ausland sind wir für komplexe und/oder sensible Fragestellungen ein gern gefragter Partner.

Erfahren und engagiert
Wir verfügen über Wissen und Erfahrung auf Seiten aller Beteiligter, was uns in die Lage versetzt, alle Beteiligten bei Insolvenzen durchdacht, realistisch und scharf zu beraten. Beispielsweise Einzelhandelsunternehmen wie Mexx und V&D sowie Unternehmen aus dem Gesundheitswesen, aber auch Gläubiger über die Geltendmachung ihrer Ansprüche im Rahmen der Insolvenzabwicklung sowie Geschäftsführer einer Gesellschaft. Zudem unterstützen wir potentielle Käufer bei Neustarts und beraten Geschäftsführer in Haftungsfragen.

Diese Erfahrung nutzen wir auch bei „Rettungseinsätzen“. Unser lauteres Engagement und das umfassenden Verständnis für die konkrete Situation, den Markt sowie alle weiteren Faktoren ermöglicht es uns, über den Erfolg eines Turnarounds zu entscheiden und  für aufkommende Probleme, wie eine angespannte finanzielle Lage, fordernde Gläubiger oder unruhige Mitarbeiter, eine passende Lösung zu entwickeln.

Im Falle einer drohenden Insolvenz wissen wir, was möglich ist und was nicht, und wie sich ein Geschäftsführer zu verhalten hat.

Wir beraten (internationale) Unternehmer, Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Gesellschafter, Betriebsräte und Finanziers:
Reorganisation, Umstrukturierung, Kündigung von (Bank-)Krediten und (Re-) Finanzierung, Neustart, Prepack, Vereinbarung mit Gläubigern, Eigentumsvorbehalt, Werberecht und Zurückbehaltungsrecht, (Miet-)Streitigkeiten mit einem Treuhänder, Geschäftsführerhaftung, Haftung von Aufsichtsräten und Gruppenhaftung, Anfechtung von gläubigerbenachteiligenden Rechtshandlungen (actio pauliana) und Aufrechnung, Steuerfragen, wie Meldung der Zahlungsunfähigkeit und das Vorkaufsrecht nach Sachlage, Durchsetzung von Sicherheiten wie Hypotheken und Pfandrechten, Bürgschaften und Bankgarantien, Finanzierungs- und operatives Leasing.

Anverwandte News & Updates